Suche
Startseite |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap |  Intern |  PR
Mood
Eltern mit Wirkung von Anfang an

Fortbildung für Elternvertreter/innen 2014: KidS - Kess erziehen in der Schule

Nicht nur in Familien, auch in Schulen treten Erziehungsprobleme auf. Sie äußern sich z.B. in Lernverweigerung, Teilnahmslosigkeit, störendem Verhalten, Mobbing und Gewalt und gefährden das Schulklima und den Bildungserfolg vieler Heranwachsender. Lehrer/innen, pädagogische Kräfte und Eltern sind hier gleichermaßen im Rahmen ihres schulischen Erziehungsauftrags gefragt. Oftmals stoßen sie dabei aber an ihre Grenzen. Eine gute Zusammenarbeit kann hilfreich sein.

Um in diesem Sinn Erziehungspartnerschaften zu unterstützen, entwickelte die Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung (AKF) zusammen mit der KED das zweitägige Kursangebot „KidS: Kess erziehen in der Schule. Fortbildung für Elternvertreter/innen“. Es stärkt Elternvertreter/innen darin, Erziehungsprozesse mit anzustoßen, um so gemeinsam mit der Schulelternschaft, den Lehrer/innen, Schüler/innen und anderen Schulbeteiligten eine soziale und förderliche Schulkultur zu gestalten, die jedem Kind gute Entwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten bietet.

Die KED veranstaltete diese Fortbildung erstmals als Pilotprojekt in Kooperation mit der AKF und der Edith-Stein-Schulstiftung des Bistums Magdeburg am 20. September 2014 in Magdeburg.

Fortbildungsflyer

Interessierte, die diese Fortbildung für Elternvertreter/innen an Ihrer Schule anbieten möchten, wenden sich bitte an den zuständigen Referenten bei der AKF:

Christof Horst
Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V.
Mainzer Str. 47 - 53179 Bonn
Tel. 0228/93299596 - Fax 0228/8578147
horst(..at..)akf-bonn.de
www.akf-bonn.de
www.kess-erziehen.de