Suche
Startseite |  Kontakt |  Impressum |  Sitemap |  Intern |  PR
Mood
Eltern mit Wirkung von Anfang an

 

„Sagst du, wie es ist? … oder redest du drum herum, wie die Herren Pastöre das alle tun?“ Diese Frage stellte mir ein mir gut bekannter Maurer, als er hörte, dass ich bald mit dem Theologiestudium anfangen wollte. Dann formulierte er mit freundlichem Lächeln die deutliche Drohung: „Und wenn du drum herum redest, dann hole ich dich von dem Predigtstuhl herunter!“

 

Dieses „Sagst du, wie es ist?“ klingt mir bis heute in meinen Ohren und hilft mir manchmal bei der Mühe, eine Sache auf den Punkt zu bringen. Bei meiner Mitarbeit im Bundesvorstand der KED erhielt ich die Möglichkeit, Eltern und Verantwortliche in der Elternarbeit kennen zu lernen, an ihren Fragen teilzunehmen und bei dem Bemühen zu helfen, die Lebenswirklichkeit anzuschauen und aus dem Glauben heraus zu deuten.

(Heinz Withake)

 

In einer Zeit, in der auch für katholische Eltern der Glaube nicht eine fraglose Selbstverständlichkeit darstellt, ist die Beschäftigung mit den Grundfragen des Lebens und des Glaubens eine dauernde Aufgabe. Die Textsammlung „Sagst du, wie es ist?“ verdeutlicht, wie wir unsere Arbeit verstehen und ist eine Einladung an alle Interessierten, das Leben und die Welt aus dem Glauben heraus zu deuten.

(Marie-Theres Kastner MdL a.D., Bundesvorsitzende der KED)

 

Der Autor Heinz Withake ist Geistlicher Beirat der Bundes-KED. Sein Buch entstand anlässlich des 60-jährigen Bestehens der KED. Seine Texte sind aus der seelsorgerischen Arbeit mit Familien entstanden und sollen Eltern kleine Denkanstöße zu den Freuden, Sorgen und Nöten in ihrem Erziehungsalltag geben.

 

Heinz Withake: Sagst du, wie es ist? Hrsg.: Katholische Elternschaft Deutschlands (KED). Münster 2014, 96 Seiten. 8,90 Euro zzgl. Versandkosten.

Bezug bei der KED: info(..at..)katholische-elternschaft.de


Zurück zur Übersicht